Trinkwasserbedarf per Katzenbrunnen decken

Katzen entwickeln, wie wir Menschen auch, mitunter spezielle Eigenarten. Selbst beim kühlen Nass sind die Samtpfötchen wählerisch. Erfahrungsgemäß machen Katzen um abgestandenes Wasser gern einen großen Bogen. Es wird nur im äußersten Notfall getrunken. Das Wasser in der Trinkschale schmeckt nach einer gewissen Zeit ranzig und schal. Stattdessen bevorzugt der geliebte Vierbeiner fließendes Wasser. Diese Art von Flüssigkeitszufuhr verbinden die Tiere mit einer natürlichen Quelle. Auch Pfützen in der Dusche oder Badewanne gelten als beliebter Anlaufpunkt. Aus Aquarien, Wassergläsern oder Blumenvasen trinken die Katzen außerdem sehr gerne.

Mit einem Katzenbrunnen können Sie Ihrem Liebling eine echte Freude bereiten. Darüber hinaus können Katzenhalter davon ausgehen, dass der Trinkwasserbedarf mit diesem Wasserspender hervorragend abgedeckt wird. Zudem bringt der Katzenbrunnen einige Vorteile mit sich.

Von ganz allein wird Ihre Katze mit dem schicken Accessoire Bekanntschaft schließen. Anfänglich wird das Tier etwas vorsichtig bei der Annäherung vorgehen. Dieses Verhalten wird sich ziemlich schnell legen. Vielmehr wird der Spieltrieb geweckt. Katzen sind von Natur aus neugierig. Automatisch werden die Pfoten im Katzenbrunnen landen. Mit Sicherheit wiederholt sich dieser Vorgang mehrmals, bis sich eine gewisse Routine daraus entwickelt. Hin und wieder wird aus dem Katzenbrunnen getrunken. Vor allem Nachts wird die Trinkquelle aufgesucht. Daher sollte der Katzenbrunnen im 24-Stunden-Dauerbetrieb arbeiten.

Mit einem Katzenbrunnen aus einem hochwertigen Material landen Sie definitiv einen Glücksgriff. Die Modelle aus Keramik gelten als Verkaufsschlager. Bei dieser Ausführung hält sich der Pflegeaufwand wahrlich in Grenzen. Gerade die Produkte von Lucky Kitty sorgen für Begeisterung. Dank der integrierten Pumpe dürfen sich die Stubentiger über einen kleinen Wasserfall freuen. Das Plätschern des Wasserstrahls erfolgt auf eine sanfte Art und Weise.

Auch schreckhafte Katzen naschen aus dem Brunnen. Der Katzenbrunnen sorgt kontinuierlich für frisches Wasser und animiert die Tiere, aufgrund der fließenden Bewegungen, zum Trinken. Tierärzte empfehlen die Produkte gerade für trinkfaule Katzen und ältere Jahrgänge. Es ist erwiesen, dass der Trinkwasserbedarf per Katzenbrunnen ausreichend abgedeckt wird. Dank dieser Investition tragen Sie als Katzenhalter zu einem allgemeinen Tierwohl bei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*